Granit!

Die nächsten Tage werden wir in den schönsten Wildwasserregionen der Alpen verbringen: Tessin und Piemont. Während das Tessin eher mit sehr schwierigen Wildwasser, großteils in abgelegenen Schluchten und Klammen, aufwartet, ist das Val Sesia etwas "freundlicher"; mit offeneren Tälern aber ebenbürtiger Grundgesteingaudi - optimal für Paddler die auch mit etwas weniger Umgebungsdruck zurecht kommen. Schon vor 20 Jahren haben wir das Val Sesia für uns entdeckt um motivierten Schülern das Rüstzeug für schweres Wildwasser zu vermitteln. Für Techniktraining und Grundlagen bietet die Sesia tiefes und kraftvolles Wildwasser. Die Seitenflüsse strahlen mit sauberen Stufen, Rutschen und Wasserfällen auf denen wir die Geländeneigung individuell steigern können.

Einen guten "Flug" wünschen euch

Olli & Team

Die nächsten Kurse mit freien Plätzen:

9./10. Juni: Freestylekurs in Plattling mit Olli (noch 1 Platz frei)

Das Datum für unseren Sambesi Trip steht fest: 4.-16. November 2016. Bitte fordern sie den Infobrief an!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Bildschirmfoto 2015-01-22 um 10.13.41

PP14